Homelift - Personenlift für mobilitätseingeschränkte Personen

Ein Homelift dient hauptsächlich zur Beförderung von Rollstuhlfahrern oder mobilitätseingeschränkten Personen. Er kann problemlos an vorhandene Gebäude angebaut werden und findet vor allem in Privathäusern seinen Einsatz. Hebetec Homelifte besitzten in der Regel einen verglasten Aufzugschacht und werden durch Metallbalken gestützt.

Homelift zur Beföderung von Rollstuhlfahrern
Personenlift für den Zustieg in eine Seilbahn
Hebetec Personenlift zur Beförderung von Rollstuhlfahrern
Rollstuhllift zur Personenbeförderung

Ihre Vorteile auf einen Blick

Abmessungen und Nutzlast nach Kundenwunsch
Anzahl Haltestellen nach Kundenwunsch
Zugang von allen Seiten möglich
Mit oder ohne Unterfahrt
Keine Überfahrt nötig

Was gibt es bei einem Homelift zu beachten?

Anbringung

Ein Homelift kann entweder Innen oder außen angebracht werden, wobei eine Anbringung des Homelifts auf der Innenseite den Vorteil mit sich bringt, dass der Lift im Winter nicht abkühlen kann und vor Witterung geschützt ist.

Fläche

Die horizontale Fläche eines Homelifts liegt bei bis zu 4 m². Die Innenfläche ist damit kleiner als die Fläche eines Personenaufzugs.

Antrieb

Ein Homelift wird in der Regel von einem hydraulischen Motor angetrieben, welcher besonders leise ist und beim Nutzen des Lifts die sich im Haus befindenden Personen nicht stört.

Nutzlast

Der hydraulische Antrieb ist in der Lage, mehrere hundert KG Last nach oben zu ziehen und eignet sich damit auch, um sperrige Möbel vom Erdgeschoss in die Obergeschösser des Hauses zu befördern.

Wartung

Der hydraulische Motor muss während des Betriebs geölt werden, damit der Lift auch nach längerer Zeit funktionstüchtig bleibt. Auch das Seil des Lifts muss in regelmäßigen Abständen überprüft werden. Die Wartung des Rollstuhllift wird gerne von der Firma Hebetec übernommen.

Vorherige Prüfung

Wer einen Homelift in ein Haus einbauen möchte, benötigt eine Genehmigung. Ein Statiker muss überprüfen, an welcher Stelle eine Durchbohrung erfolgen kann, die für die Konstruktion des Rollstuhllifts benötigt wird. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Hebetec steht Ihnen für solche Fragen gerne zur Seite.

Design

Ein Homelift ist in vielen unterschiedlichen Designvariationen erhältlich. Die meisten Homelift Konstruktionen sehen modern aus und bestehen zum größten Teil aus Glas.

Es können jedoch auch klassischere Designvariationen gewählt werden, welche eher in klassisch und gemütlich eigerichtete Einrichtungen passen. Diese Konstruktionen beinhalten weniger Glas als die modernen Homelift Konstruktionen. Stattdessen bestehen sie aus Kunststoffverkleidungen, die auch wie Holz aussehen können. Holzverkleidungen werden in Homelifts nicht verbaut, da ansonsten Brandgefahr im Inneren des Lifts besteht.

Die Beleuchtung des Lifts kann modern oder klassisch ausfallen, je nach Wunsch des Hausbesitzers. An der Decke des Lifts kann entweder eine Leuchtstoffröhre bzw. LED-Röhre oder aber eine rustikale Lampe angebracht werden.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf!